AOC Corbières - Languedoc Wines

AOC Corbières AOC Corbières, fruits de 1300 créateurs


Syndicat de l'AOC Corbières
2 bis chemin de l'allée -
BP 1 F.11200 Boutenac
Tél. 33 (0)4 68 27 73 00
Fax. 33 (0)4 68 27 73 01
www.20decorbieres.com
info@aoc-corbieres.com

HerkunftsgebietVon den Toren Carcassonnes zur alten Insel Leucate, von den ersten Ausläufern der Pyrenäen bis zum Fuss der Montagne Noire, bilden die Corbières ein grosses Viereck mit Spuren einer bewegten geologischen Geschichte.

GeologieDie bewegte tektonische Vergangenheit der Region erklärt die verschiedenen Schichten aus den unterschiedlichen geologischen Perioden der Erde.  Vorwiegend ton- und kalkhaltige Böden, mit Varianten je nach Terroir: roter Sandstein in Boutenac, Geröllterrassen in Lézignan, grauer Mergel in Quéribus und Serviès, Schiefer in Hautesch-Corbières oder sogar Korallenkalkstein am Rande der Mittelmeeres.

KlimaDurch den Einfluss des Mittelmeeres findet man im Osten die typische Garrigue-Vegetation. Einige Terroirs ganz im Westen haben atlantisches Klima.

RebsortenRot- und Roséweine: max. 50 % Carignan, Syrah, Grenache Noir, Mourvèdre, Lledoner Pelut und Cinsault (20 % rot, 70 % rosé). Weissweine: Bourboulenc, Grenache blanc, Maccabeu, Clairette, Marsanne, Roussanne, Rolle oder Vermentino. Terret blanc, Picquepoul und Muscat (max. 10 %).

WeinerzeugungRotwein:traditionelles Fermentieren mit Entrappen oder Ganztraubengärung. Rosé:Saignée oder Direktkeltern. Weiss : traditionell, Schalenmazeration, (zum Teil Ausbau im Fass).

Pläne für die weitere EntwicklungZiel ist es, Orientierungshilfen zu geben, um dann einen Anbau zu erreichen, der schonender für Terroir, Umwelt, Pflanzen und Menschen ist. Gleichzeitig müssen wir unser Erbe durch eine hochqualitative Kommunikation aufwerten und einen Wein-Tourismus durch Image und Bekanntheitsgrad konsolidieren. Entwicklung einer starken Partnerschaft zwischen Weinbauern und Gesetzgeber, um Corbières bei den verschiedenen Vertriebsarten in Frankreich und im Export zu fördern.

Terroir-BezeichnungenTerroir Corbières Méditerrannée, Terroir de Durban, Terroir de Fontfroide, Terroir des Hautes-Corbières, Terroir de lagrasse, Terroir de Lézignan, Terroir de la Montagne d’Alaric, Terroir de Ribaute, Terroir de Serviès.

Kennzahlen (3-Jahres-Durchschnitt)

  • Anbaufläche 13 500 Hektar deklariert
  • 2 206 Erzeuger
  • 33 genossenschaftliche Weinkeller
  • 289 private Weinkeller

Durchschnittlicher Ertrag

  • 44,56 Hektoliter/Hektar

Durchschnittliche Produktion (letzte 3 Jahre)

  • 554 000 Hektoliter

Verkauf

  • 587 000 Hektoliter (Produktion 2005/06)
  • Handel: 180 000 hl (31 %)
  • Export: 150 500 hl (26 %)
  • GD : 180 000 hl (31%)
  • Export : 150 500 hl (26%)